Der Hundeführerschein

Grundwissen Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden

 

Jeder Hund kann beißen, und gerade zuhause in der eigenen Familie kommen die meisten Bissverletzungen vor. Nicht etwa, weil diese Hunde besonders böse sind, sondern weil wir Menschen eklatante Fehler im Umgang mit Hunden machen.

Um Gefahren für uns und andere zu vermeiden, brauchen wir fundiertes Wissen über das normale Hundeverhalten.

 

Dieser Kurs vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse über Verhalten, Bedürfnisse und Erziehung von Hunden und den Umgang mit ihnen.

Wie geht man mit Problemen zwischen Hunden und Kindern um? Was tun, wenn Sie von Ihrem eigenen Hund angeknurrt werden oder wenn Ihr Hund Besucher bedroht?

 

Ein speziell geschulter Tierarzt gibt Ihnen konkrete Ratschläge, wie Sie sich in kritischen Situationen verhalten sollen und klärt über typische Missverständ-nisse zwischen Mensch und Hund auf. Anhand praxisnaher Beispiele und unter Einsatz vielfältiger Unterrichtsmaterialien lernen Sie, wie man durch verantwortungsvolles Führen des Hundes Gefahren vermeiden kann.

 

Zeit

19.00 - 21.00 Uhr

 

Zielgruppe

Hundehalter, zukünftige Hundebesitzer und Hundeinteressierte

 

Referent

Wolfgang Dressel, Tierarzt

 

Gebühr

75,- EUR inkl. Kursmaterial

 

Teilnehmerzahl

max. 20 Personen

 

Abschluss

Schriftliche Prüfung, Teilnahmebestätigung der Bayer. Landestierärztekammer

 

Kontakt

info@tierklinik-dr-eller.de

 

 

Termin auf Anfrage

KONTAKT:

Tierärztliche Klinik Dr. Eller

Aurachsmühle 1

97461 Hofheim

 

Tel. 0 9523 -14 01

Fax 0 9523 -77 08

 

info@tierklinik-dr-eller.de

SPRECHZEITEN:

Montag - Freitag:

8:00 - 18:00 Uhr

 

Samstag:

9:00 - 12:00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung